Merisää – das neue Album von Markojuhani Rautavaara

Markojuhani Rautavaara ist in Franken kein unbekannter finnischer Musiker. Bei der DFG Nürnberg war er schon etliche Male bei der Weihnachtsfeier zu Gast und hat uns da mit seiner Musik, seinen lustigen Geschichten und seiner herzlichen, freundlichen Art begeistert.

Ich bin mit ihm gut befreundet und hatte das Glück, während meiner Finnlandreise 2012 bei ihm zu wohnen und mit ihm auch bei einem Fest gemeinsam ein paar Lieder zu spielen.

Markojuhani ist 1960 geboren. Er ist der Sohn des bekannten klassischen Musikers, Komponisten und Dirigenten Einojuhani Rautavaara. Klar, dass Markojuhani schon in frühester Jugend in die Musik eintauchte. Inzwischen ist er eine bekannte Größe in der finnischen Musikwelt. Er hat schon viele Alben heraus gebracht und in vielen Bands und Projekten mitgemischt. Sehr eng ist seine musikalische Zusammenarbeit mit Susan Aho, bekannt als Sängerin von Värttinä und Kuunkuiskaajat, die zum Beispiel schon in Markojuhanis „Rautavaara Worldorchestra“ (RWO) 2008/2009 dabei war. Sein neues Album hat er auch mit Susan in mehreren Auftritten live der Öffentlichkeit vorgestellt.

Markojuhani wohnt im westlichen Uusimaa. Er betreibt dort ein Studio, das Chihuahua-Studio, in welchem auch das neue Album aufgenommen worden ist. Markojuhani ist vielseitig beschäftigt und engagiert.

Er ist zum Beispiel auch, zusammen mit Sinikka Ala-Leppilampi, musikalischer Leiter der Hailuoto Musiktage, auf der gleichnamigen Insel vor Oulu.

Markojuhani beherrscht eine Vielzahl von Instrumenten. Ebenso vielfältig ist sein musikalischen Repertoire, von der Klassik über Folk, Rock, Tango und Blues bis zur Country-Musik. Das Album Merisää ist so ein musikalisches Gebräu im positiven Sinn, gewürzt noch mit so Feinheiten, wie dem mexikanisch angehauchten Trompetenspiel in dem Song „Adios Amigo“. Seine Liebe zur Country-Musik hat er zudem dokumentiert mit dem Song „Hei Hank“ – eine Ode an den berühmten Urvater der Hillbilly- und Bluegrass-Musik, Hank Williams.

Das Album gibt es sowohl als CD, aber auch als Vinyl-Langspielplatte. Ich bevorzuge die LP, weil sie über die Jahre unverwüstlich ihren guten Sound behält. (Von den CDs wird gesagt, dass sie etwa 50 Jahre halten, dann wird der Klang stumpf).

Hier die Bestelladressen:

Levykauppa

Rollingrecords

Levyikkuna

Unterstützt die DFG Nürnberg und erwerbt das Album über unseren Partnerlink.

Ihr könnt die DFG Nürnberg unterstützen und das Album auch über unseren Partnerlink* erwerben.


Das Album enthält folgende Songs:

Seite A: Rakkaus on vahvaa, Hei Hank, Luonnolista poistumaa, Kurjet, Vanhempi mies
Seite B: Sade laulaa, Kuukävelyllä, Merisää, Tuskinpa olisin kuunellit, Adios Amigo

Die Musik ist stilistisch vielseitig. Die Tempi sind abwechslungsreich. Die Arrangements sind raffiniert und spannend. Es werden eine Vielzahl an Instrumenten gekonnt und pointiert eingesetzt.

Die Musiker sind:

Markojuhani Rautavaara – Gesang
Teri Mantere – Gitarren, Keyboards, Banjo und Harmoniegesang
Jukka Jylli (ist auch in der Band von Maria Hänninen) – Elektrobass und Kontrabass
Matti Pönkkä – Schlagzeug und Percussion
Ville Leppänen – Dobro und Pedal steel – Gitarre
Antero Priha – Trompete
Kari Reiman (war lange Jahre bei Värttinä) – Geige

Die Aufnahmeregie und die Mischung machte Teri Mantere.

Otfried Stein

* Als Amazon-Partner verdient dfg-nuernberg.de an qualifizierten Verkäufen über Partner-Links eine Provision. Das kostet euch keinen Cent zusätzlich, ihr könnt uns aber damit sinnvoll und einfach unterstützen. Erfahrt hier mehr über solche sogenannten Affiliate-Links.