Tolles Konzert mit Angelit

Das Konzert mit „Joiku“-Liedern in der Saami-Sprache war sehr intressant. Joiku-Gesang gehört zur Pflege der samischen Kultur. In den Joikus werden oft in wenigen Worten Menschen, Natur und Tiere beschrieben. Das traditionelle Joiku ist als Instrumentalmusik modernisiert worden.

Die Schwestern Ursula und Tuuni erzählten, dass sie mal auf Haiti waren und am Sandstrand gesungen und getrommelt haben. Beim Konzert wurde dann sogar ein Joiku mit „karibischen Klängen“ gesungen und gespielt. Zuletzt gab es sogar die Titelmelodie von „Dallas“ zu hören! Ein sehr gelungener Abend! 

Foto und Text: Eija Kassner

* Als Amazon-Partner verdient dfg-nuernberg.de an qualifizierten Verkäufen über Partner-Links eine Provision. Das kostet euch keinen Cent zusätzlich, ihr könnt uns aber damit sinnvoll und einfach unterstützen. Erfahrt hier mehr über solche sogenannten Affiliate-Links.