Rückblick – Mitgliederversammlung mit Neuwahlen 2021

Am 19.10.2021 fand die diesjährige Mitgliederversammlung, der Deutsch-Finnische Gesellschaft Nürnberg e.V., statt.
Zum Nachholtermin, denn die eigentliche Veranstaltung sollte bereits im März stattfinden, kamen etwas mehr Mitglieder als in den vorherigen Jahren.
Was den Vorstand zufrieden stimmte.

Am 19.10.2021 fand die diesjährige Mitgliederversammlung der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Nürnberg e.V. statt.
Zum Nachholtermin, denn die eigentliche Veranstaltung sollte bereits im März stattfinden, kamen etwas mehr Mitglieder als in den vorherigen Jahren.
Was den Vorstand zufrieden stimmte.

Ablauf der Versammlung

Eröffnung

Die Vorsitzende Mari Koskela eröffnete die Veranstaltung pünktlich um 19 Uhr mit einer Begrüßung der Anwesenden. Anschließend fand die Erkenntnis statt, dass die Versammlung satzungsgemäß einberufen wurde und beschlussfähig ist.

Sitzungspunkte und Ablauf

Im weiteren Verlauf wurden der Protokollführer, die Tagesordnung und der Versammlungsleiter festgelegt.

Bericht des Vorstandes

Der Bericht des Vorstandes umfasste den Zeitraum von der letzten Mitgliederversammlung bis hin zum aktuellen Zeitpunkt.
Schwerpunkte gab es aus den Bereichen Arbeit des Landesvorstandes, Mitgliederentwicklung, Finanzen inklusive den Haushaltsplänen, Kultur und Mitgliederbetreuung sowie den Bereichen Website und Social Media.

Mitgliedergewinnung und Zukunftswerkstatt

Speziell das Thema Mitgliedergewinnung und die Initiative Zukunftswerkstatt wurden ausführlich mit den Teilnehmern diskutiert. Zudem fanden noch Diskussionen bezüglich der Veranstaltungen im Jahr 2021 und der Entwicklung zur Homepage statt.
Die Kassenprüfer gaben ihren Bericht und haben die Entlastung des Vorstands empfohlen. Dieser wurde von der Versammlung entlastet.

Neuwahlen

Die neu gewählten Vorstandsmitglieder der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Nürnberg – Riikka Späth, Otfried Stein, Eija Kassner, Mari Koskela und Daniel Lerzer

Bei der diesjährigen Veranstaltung fanden wieder Neuwahlen statt.
Es wurde der Vorstand, die Revisoren und deren Ersatz neu bestimmt.
Als Vorsitzende des Vereins wurde Mari Koskela wieder gewählt, weitere Mitglieder wurden ordnungsgemäß bestimmt und sind Eija Kassner als Stellvertreterin und Schriftführerin, Otfried Stein ebenso Stellvertretung und Schatzmeister.
Kulturreferentin ist Riikka Späth.
Zum ersten Mal und als neuer Kandidat wurde Daniel Lerzer als Referent für Neue Medien gewählt.

Abschluss und Pläne für das restliche Jahr

Im weiteren Verlauf und zum Abschluss wurde noch auf die beiden kommenden Veranstaltungen für 2021 hingewiesen. Besonders daran ist, dass es wieder eine Weihnachtsfeier geben wird. Hierzu wurde bereits die Band “Uusikuu” gebucht. Die Weihnachtsfeier wird am 4.12.2021 in der Gaststätte des TSV Falkenheim stattfinden.

Abschließender Hinweis

Erfreulich anzumerken ist, dass es dieses Jahr keinen Rückgang an Mitglieder gab und eine leichte Steigerung von 1 % zum Vorjahr stattfand.
Zudem rückt das Jubiläum “50 Jahre DFG Nürnberg” näher. Hierzu hat der Vorstand bereits mit den Planungen, obwohl es erst 2023 soweit sein wird, begonnen.

* Als Amazon-Partner verdient dfg-nuernberg.de an qualifizierten Verkäufen über Partner-Links eine Provision. Das kostet euch keinen Cent zusätzlich, ihr könnt uns aber damit sinnvoll und einfach unterstützen. Erfahrt hier mehr über solche sogenannten Affiliate-Links.