Der finnische Plattenladen KIOSKI präsentiert in Zusammenarbeit mit der DFG Nürnberg: Das Folktrio Ruuti

Das Folktrio Ruuti legt auf seiner Deutschlandtournee auch einen Besuch in der Metropolregion Nürnberg ein. 

Die jungen Musiker lernten sich kennen, als sie bei der Freilichtbühne von Tampere engagiert waren. Nach einer Jam-Session beschlossen sie, das Trio Ruuti (dt. Schiesspulver) 2005 zu gründen.

Sie spielen in zahlreichen Formationen und haben bei mehreren Veröffentlichungen mitgewirkt. Kukka Lehtonen studiert an der Sibelius Akademie – an der finnischen Musikhochschule. Beim Trio Ruuti spielt sie Geige und singt. Ihre musikalischen Interessen liegen bei der traditionellen finnischen und amerikanischen Musik. Topi Korhonen ist bereits Magister der Musik, und seine Instrumente sind Gitarre, Trompete und Gesang. Er ist einer von den talentiertesten Volksmusikgitarristen Finnlands. Er ist auch als Tänzer aufgetreten. Ilkka Heinonen studiert ebenfalls an der Sibelius Akademie. Seine Instrumente sind Kontrabass und Rosshaar-Kantele (finn. Jouhikko) und er singt auch. Weiterhin komponiert er selbst.

Das Trio Ruuti hat ordentlich Schiesspulver im Gepäck, seid auf einem fidelen Abend eingestellt!

Babylon-Kellerclub (ehem. Raum 4), Nürnberger Str. 3, Fürth

 

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Besetzung:
Ilkka Heinonen: Kontrabass, Jouhikko
Kukka Lehto: Geige, Gesang
Topi Korhonen: Gitarre, Trompete


Artikel DetailansichtArtikel Detailansicht

Aktuelle Termine

Letzte Änderung: 12.02.2014
Copyright Deutsch-Finnische Gesellschaft Nürnberg e.V. | Impressum Datenschutz