Geschichte

Das Bild zeigt den Hauptsitz des Herstellers des Mölkkyspiels Tuoterengas in Lahti, Finnland.

Mölkky kommt ursprünglich aus Karelien und ist eine Variation des ebenso karelischen Spieles Kyykkä. Die Bedeutung von Mölkky im Karelischen ist "Hinterteil, Kinderpopo".
Elias Lönnrot, auch bekannt für seine Aufzeichnungen der Kalevala (1835; endgültige Fassung 1849) und der Liedersammlung Kanteletar (1840), hat bereits 1874 das Verb „mölkätä“ im finnisch-schwedisch Wörterbuch mit der Bedeutung "hin und her mit Geräusch bewegen" übersetzt.

Das Spiel wurde in den 90er Jahren von der Firma Tuoterengas im Großraum Lahti (Finnland) wieder zum Leben erweckt.
Bis zum Jahr 2006 war in Deutschland nur eine Version aus Tschechien erhältlich, die aufgrund der Markenrechte den Namen „Pölkky“ trug.
Noch immer werden die Spielesets von Tuoterengas in der Außenstelle Asikkala (ca. 20 km entfernt von Lahti) hergestellt und mittlerweile international vertrieben. 

Vor etwa sechs Jahren trafen sich in der Region zum ersten Mal Finnland-Freunde, um das im Norden immer beliebter werdende Freizeitspiel auszuprobieren. Bald war klar, dass diese Treffen regelmäßig stattfinden sollten, sogar mussten, und ein Name für die Gruppe wurde benötigt. Man entschied sich schließlich für "Nürnbergin Pölkky Veikot" (Nürnberger Pölkky Freunde), kurz NPV. Eine Abkürzung mit Tradition: Früher stand sie für "Nürnbergin Pallo Veikot", die Pesäpallo, also finnisches Baseball, gespielt hatten.
 
Schon bald erweiterte sich der Spielerkreis auf mehr als fünfzig regelmäßige Spieler und ein zweiter regelmäßiger Spielort in Erlangen wurde geschaffen. Längst nicht alle Spieler sind auch Mitglied in der DFG oder haben überhaupt etwas mit Finnland zu tun.
 
Daher ergeht eine herzliche Einladung von NPV und DFG an alle Interessierten, einmal zu einem Spieltag vorbeizukommen und es selbst auszuprobieren. Aber Vorsicht: Sie könnten süchtig danach werden!

GeschichteGeschichte

Aktuelle Termine

Letzte Änderung: 24.08.2015
Copyright Deutsch-Finnische Gesellschaft Nürnberg e.V. | Impressum Rechtlich