Fantastisches Konzert von Tuija Komi im DB-Museum!

Vor vollem Haus bot das Quartett um die engagierte finnische Vollblutmusikerin Songs von den beiden aktuellen Alben: Ein typischer finnischer Melancholie-Tango wechselte sich ab mit einem Stück von Jean Sibelius. Und dann natürlich die Interpretationen von Weihnachtsliedern von der brandaktuellen Scheibe.

Der Jazz-Einfluss, die intensive Stimme von Tuija und die Virtuosität der Bandmusiker an Keybooard, Kontrabass und Schlagzeug spülten allen Schmalz und Gefühlsduselei von den Weihnachtsliedern aus Finnland, Skandinavien und dem deutschsprachigen Raum. Bei "Stille Nacht, heilige Nacht" konnte man sich gut vorstellen, dass der Stall von Bethlehem richtig rockte - und dann wahrscheinlich einstürzte. Der Schlagzeuger spielte dezent, aber sehr ideenreich und webte so einen farbigen Rhythmusteppich. Bass und Keybord lieferten groovige, facettenreiche Soli. Alle Stücke waren gekonnt und ausdrucksstark arrangiert.

Ein Konzert der Meisterklasse!


Reinhören auf dieser Seite: www.tuijakomi.de
Und dort auch die Möglichkeit zum Bestellen!
Gerne mit Autogramm und Widmung.
EUR 18,-


Artikel DetailansichtArtikel Detailansicht

Aktuelle Termine

Letzte Änderung: 12.02.2014
Copyright Deutsch-Finnische Gesellschaft Nürnberg e.V. | Impressum Rechtlich